Sprachentwicklung

Die Sprachentwicklung kann von Kind zu Kind unterschiedlich sein. Die normale Sprachentwicklung verläuft in etwa wie folgt:

 0 - 6 Monate

Sprachliche Äusserungen: schreit, gurrt, lallt
Sprachverständnis: erkennt die Stimme der Mutter 

 bis 10 Monate

Sprachliche Äusserungen: lallt Silben
Sprachverständnis: schaut zu Gegenständen, wenn sie genannt werden

 bis 12 Monate

Sprachliche Äusserungen: Lall-Monologe
Silbenverdoppelungen
erste Wörter (Mama / Papa)
Sprachverständnis: reagiert auf seinen Namen
reagiert auf einfache Aufträge

 12 - 18 Monate

Sprachliche Äusserungen: einzelne Wörter
erste willentliche Sprachäusserungen
Ein-Wort-Sätze
Sprachverständnis: führt einfache Aufträge aus

 18 - 24 Monate

Sprachliche Äusserungen: benennt bekannte Dinge
erstes Fragealter mit Satzmelodie
bis 50 Wörter
Zwei- und Mehrwortsätze
Sprachverständnis: versteht einfache Aufforderungen und Fragen

 24 - 36 Monate

Sprachliche Äusserungen: sagt seinen Namen
zweites Fragealter mit „Was, wo, wie, warum?“
Wortschatzspurt
Sprachverständnis: versteht Wörter der Alltagssprache
versteht einfache, nicht situationsbezogene Sätze

 36 - 48 Monate

Sprachliche Äusserungen: gebraucht „ich“
bildet korrekte einfache Sätze
kann über vergangenes, nicht anwesendes sprechen
Sprachverständnis: versteht seiner Erfahrung entsprechend alles
versteht zusammenhängende Informationen, einfache Geschichten in Bilderbüchern

 ab 48 Monaten

Sprachliche Äusserungen: kann alle Laute bilden (ausser „sch“ und „r“)
bildet Haupt- und Nebensätze
drückt Gedankengänge differenziert und verständlich aus
Sprachverständnis: versteht einfache Geschichten
versteht komplexe Informationen